Montag, 4. August 2014

Erlebnisbericht zur AnimagiC 2014!


Hallo ihr lieben,

letztes Wochenende fand nun endlich die AnimagiC von Freitag bis Sonntag in Bonn statt und diese 3 Tage sind echt wie im Flüge vergangen....leider :(
Aber wollen wir nicht schon vom Ende erzählen, sondern von Anfang an :)

Meine Reise ging schon bereits am Dienstag los, daher musste ich hoffen an alles gedacht und eingepackt zu haben und dann ging es erstmal Richtung NRW zu meinem Freund. Mit dem ich noch bis Donnerstag Abend den Rest von meinem Kopfteil vom Tomoyo Cosplay gebastelt habe. Zum Glück haben wir es noch rechtzeitig zur AnimagiC fertig bekommen ^^

Freitag:

Nachdem das Auto voll beladen war, haben wir uns am Freitag um 10 Uhr in Richtung Bonn begeben. Dort angekommen mussten wir erstmal einen Parkplatz finden, da unser Hotel leider keinen eigenen hatte, aber das Glück war uns hold und so haben wir einen direkt vor der Beethovenhalle bekommen, der sogar kostenlos war!!! Davon gibt es nämlich nur sehr sehr wenige, nämlich 3-4 Stück, je nach Größe des Autos xD
Schnell eingecheckt im Hotel was nur 5-10 Minuten zu Fuß entfernt lag, bei McDonalds gestärkt und dann ging es wieder zurück zur AnimagiC die Tickets bzw. Armbänder abholen. Das ging leider nicht ganz so schnell...wenigstens konnten wir dabei die liebe Saleia beim Proben auf der Außenbühne hören.


Als wir dann endlich unser Armbändchen hatten ging es auch gleich rüber zu Saleias Auftritt "Believe in Love". Danach sind wir dann zum Stand vom Peppermint Anime gelaufen wo ich mir noch eins der heißbegehrten Autogrammtafeln von Sword Art Online 2 und die SAO Extra Edition auf Blu-ray gesichert habe. Glücklicherweise saß auch gerade die Sängerin Luna Haruna dort, die das zweite Ending von SAO gesungen hat und somit konnte ich mir gleich noch ein Autogramm von ihr ergattern <3 Mit spitzen Laune ging es dann erstmal wieder zurück zu Saleia und Co. mit denen wir dann später noch durch die Halle geschlendert sind und ein wenig bei den Händlern gestöbert haben. Wobei wir nicht wirklich etwas gefunden haben, entweder war es zu überteuert oder einfach nur Ramsch. Also haben wir uns zum Teil der Gruppe zum Rhein auf gemacht und sind dort etwas spazieren gewesen und haben uns andere Cosplayer angesehen. Unsere Cosplayer haben dann auch erstmal ein kleines Fotoshooting veranstaltet. Als uns dann irgendwann der Hunger packte haben wir uns erstmal alle kurz getrennt, damit sich die Cosplayer wieder in Zivil kleiden konnten. Vigi und ich sind dann nochmals alleine den Rhein lang gelaufen und haben uns noch 15 Minuten der Eröffnungsfeier angesehen, weil dann war auch schon das verabredete Treffen zum Essen. Gelandet sind wir letztendlich in einem Japanischen Restaurant namens "MoschMosch", wo es über Ramen bis Sushi alles gab. Danach ging es dann auch schon erstmal wieder ins Hotel für den nächsten Tag Energie tanken....

Samstag:

Morgens um 8 Uhr waren wir auch schon wieder wach, kurz fertig machen und es ging erstmal zum Frühstück. Darauf haben wir uns auf dem Weg zum 15 Minuten entfernten REWE gemacht und uns mit 0,5 Liter Cola Flaschen und Keksen eingedeckt, was sehr viel günstiger kam. Auf der AnimagiC kostet nämlich eine Cola 3 Euro plus 1 Euro Pfand!!! Ganz in der nähe von unserem Hotel war auch der Bonner Comic Laden, bei dem ich schon seit 2011 online meine Mangas bestelle, da wurde es natürlich mal Zeit für einen Besuch direkt im Geschäft und ich war echt begeistert ^^ Super nette Leute die dort arbeiten und auch die Atmosphäre ist super! Zurück im Hotel haben uns auch wir heute ins Cosplay geschmissen und das bei angenehmen 30 Grad xD Dann wurde es Zeit Vigis kleine Schwester abzuholen die sich auch in Schale geworfen hat und mit einem Belle Cosplay glänzte. Die erste Anlaufstelle war dann erstmal Cosbase um ein Erinnerungsfoto schießen zu lassen :)


Da es auch schon wieder Mittagszeit war, gingen wir erstmal zu dritt wieder zu McDonalds, sehr gesunde Ernährung das Wochenende xD Dafür konnten wir fleißig Cola Gläser abstauben ;)
Danach war auch schon wieder ein Auftritt von Saleia den wir aber nur zum Teil ansehen konnten, weil wir uns eigentlich für die Signierstunde von der Managka Cocoa Fujiwara anstellen wollten. Nachdem wir dort 15 Minuten standen, haben wir erfahren das man sich vorher eine Nummer besorgen muss, fail....Da wir auch noch zur Signierstunde vom Btooom! Schöpfer wollten, haben wir uns erstmal vergewissert ob es dort genauso abläuft, zum Glück nicht. Mit der auf einmal ungeplanten freien Zeit, haben wir doch nochmals geschaut ob wir uns irgendwas schönes gönnen können. Bis auf ein paar Manga Neuheiten habe ich aber nichts gefunden. Im Festsaal lief aber gerade ein Cosplaywettbewerb den wir uns ansehen konnten, der aber leider recht kurz war. Dafür aber auch ein paar lustige sowie gute Acts hatte. Danach sind wir nochmals zu Cosbase gegangen und haben Fotos von uns machen lassen.


Später haben wir noch ein paar Cosplayer aus Tsubasa Reservoir Chronicle gefunden, so das wir noch ein cooles Gruppenfoto machen konnten.


Irgendwann haben wir uns dann erstmal wieder getrennt und Vigi und ich haben uns den Showact vom milktub im Festsaal angesehen, wo ich mir schön mein Cosplay mit irgendetwas eingesaut habe....leicht genervt ging es dann wieder zu den anderen zum Rhein um selbst etwas fotografiert zu werden und die Laune zu steigern ^^ Gegen Abend ging es wieder in Zivil mit der gesamten Gruppe auf Nahrungssuche und den Geburtstag unserer lieben Eressea-sama rein zu feiern. Anscheinend geht man aber in Bonn schon Samstag früh zu Bett. Da die Cocktailbar bereits um 1 Uhr uns langsam rausschmeißen wollte o.O Für mich als Hamburgerin sehr überraschend xD
Also ging es wieder zurück ins Hotel....

Sonntag:

Leider brach bereits der letzte Tag an, daher hieß es Sachen packen und im Hotel rechtzeitig auschecken. Sonntag leider ohne Cosplay, da ich meins nicht mehr anziehen konnte und zur Krönung mein Kopfteil auch noch zum Teil kaputt ging und jetzt wieder bis zur Connichi heil gemacht werden muss. Aber wir wollten nicht trödeln und wieder schleunigst zur AnimagiC, die um 11 Uhr wieder ihre Pforten öffnete und auch die Nummern für Cocoa Fujiwara vergeben werden sollten. um 11:10 Uhr sind wir auch endlich in die Halle reingekommen, nach die sehr langen Schlange, leider waren da bereits alle Nummern weg....also sind wir wieder zurück zu den anderen bei der Außenbühne. Da wir uns aber wenigstens das Shikishi vom Btooom! Managka sichern wollten, haben wir uns dafür rechtzeitig angestellt und dort die Zeit von 12 bis 16:30 Uhr verbracht. In der Zwischenzeit haben wir Mangas gelesen und AMVs auf dem Handy angesehen.  Dafür hat es sich aber gelohnt und auch die Fragen & Antwort Stunde war sehr interessant.



Überglücklich und hungrig sind wir dann essen gegangen und nochmals in einen kleineren Animeshop bei einem Teppichhändler gegangen xD Dann mussten wir auch schon wieder zurück zum Festsaal wo die Abschlussfeier um 18 Uhr stattfand. 


Es gab noch einmal Applaus für alles Helfer der AnimagiC, die Ehrengäste und natürlich die Showacts. Die vereinzelnd auch nochmals einen kurzen Auftritt auf die Bühne gelegt haben. Die schönsten Cosplayer die bei Cosbase aufgenommen wurden, sind auch in einem schnelldurchlauf gezeigt worden. 


Zum Schluss wurde dann noch der nächste Termin für die AnimagiC 2015 bekanntgegeben.


Zum Abschluss möchte ich euch noch meine neuen Errungenschaften zeigen sowie mein persönliches Cosplay Highlight auf der diesjährigen AnimagiC!



Wer hätte es gedacht es ist CONAN!!!
Das Cosplay ist auf jedenfall super gelungen, einfach klasse :)

Ich hoffe euch hat mein Erlebnisbericht gefallen und ich freue mich jetzt schon riesig auf die Connichi und ich denke die wird nochmal besser als es die AnimagiC jetzt schon war :)

Kommentare:

  1. Sehr schöner Bericht^^
    Eure Cosplays sehen echt toll aus, da sieht man das viel Arbeit darin steckt.
    Nur schade das deins etwas abbekommen hat.
    Sehen und hoffentlich zur Connichi.

    Gruß Sion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^.^
      Habe die Flecken zum Glück jetzt zuhause rausbekommen, so das ich es wieder auf der Connichi anziehen kann, freue mich schon dich und Arisa dort zu sehen =)

      Löschen
  2. Schöner Bericht. ^^
    Das Shikishi von Btooom ist ja wirklich toll! *.* Dafür hätte ich bestimmt auch über 4 Stunden angestanden. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa ich find es auch immer noch soooo toll *.* Hat auch einen Ehrenplatz auf meinem Mangaregalen ;)
      Bist du vielleicht auch auf der Connichi anzutreffen? Das wäre echt cool ^^

      Löschen
  3. OOOOOOOOOOOOOOOH!! Ein sehr schöner Bericht meine liebe Tomoyo!! :) Und du hast sogar das Bild von uns da gepostet! Ich mag es super gerne! *___* Du bist so eine hübsche! Der Wahnsinn!! Und ich freue mich jetzt schon auf die Connichi dich zu sehen! Und Rene natürlich auch! :D hehe. Allerdings kann ich dich nicht sooolange knuddeln, weil ich ziemlich erkältet bin... -.- Ich hoffe das wird sich wieder verkrümeln.. hehe :) Heute Abend geht es los hehe! :)

    AntwortenLöschen